In die Bude, fertig, los! – Tabakfabrik im SpotsZ

14. Oktober 2010 von KommentierenEmpfehlen  

Anlässlich des Umstands, dass die Ars Elektronica in der Tabakfabrik stattfindet, widmet SpotsZ die Ausgabe 10/10 mit Titelbild und mehreren Artikeln der Tabakfabrik:

„Bei der heurigen Ars Electronica hat man die Tore der Linzer Tabakfabrik, stadtläufig auch ‚Tschickbude‘ genannt, für das Publikum geöffnet. Eine Erfolgsgeschichte, medial und in Besucherzahlen. Die Zukunft des von der Stadt angekauften Areals ist derzeit (noch) offen. Eine Momentaufnahme zwischen Vorstudie, Zwischennutzung und ziemlich viel Wunschdenken.“

Die gesamte Ausgabe kann man auf der Spotsz Seite herunterladen.

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.