Ein Ensemble im Radioportrait

29. Januar 2012 von KommentierenEmpfehlen  

Ein Ensemble im Portrait, von mia2 – Sandra Gnigler und Gunar Wilhelm – zusammen mit Lorenz Potocnik für die Tabakfabrik im Rahmen des Europan Wettbewerbs entwickelt, wurde von verschiedensten Seiten gut angenommen.
So hält die Frauenbeauftragte Eva Schobesberger das im Gewinnerprojekt unter anderem vorgeschlagene „Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrum (…) zweifellos (für) eine große Bereicherung für Linz“.

In einer halbstündigen Sendung bei Radio FRO wird Ein Ensemble im Portrait genauer erläutert und besprochen. Diese kann als Podcast unter diesem Link abgerufen werden.
Den dazugehörigen Wettbewerbsbeitrag kann man hier auf dieser Seite oder bis zum 19.02.2012 in der Ausstellung in der Tabakfabrik begutachten.

Ein Ensemble im Portrait © Sandra Gnigler, Lorenz Potocnik, Gunar Wilhelm

Ein Ensemble im Portrait © Sandra Gnigler, Lorenz Potocnik, Gunar Wilhelm

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.